Browsing: Biden

In einer Rede im Weißen Haus erwähnte der Präsident sein Ziel, bis zum 4. Juli 70 Prozent der Erwachsenen teilweise impfen zu lassen, nicht, sondern propagierte einen anderen Meilenstein: 300 Millionen Impfungen in seinen ersten 150 Tagen im Amt.WASHINGTON – Da die Vereinigten Staaten seine selbst auferlegte Frist, nach der bis zum 4. Juli 70 Prozent der Erwachsenen teilweise gegen das Coronavirus geimpft werden, nicht erreichen werden, verstärkte Präsident Biden am Freitag seine Bemühungen, Amerikaner zu spritzen, und warnte davor, dass diejenigen, die das Risiko ablehnen, mit einer hoch ansteckenden und potenziell tödlichen Variante infiziert zu werden.Ein vom Weißen Haus…

Weiterlesen

In den USA arbeiten die katholischen Bischöfe an einer Regelung, die prominenten Abtreibungsbefürwortern den Empfang der Heiligen Kommunion verbieten soll. Bekannter Betroffener: US-Präsident Joe Biden. Die US-Bischöfe wollen eine klare Entscheidung treffen, ob Prominente von der Kommunion ausgeschlossen werden können. Das berichten US-Medien. Ein vorläufiger Bericht zur Frage der Eucharistie in der Kirche wurde in der amerikanischen Bischofskonferenz am Freitag mit 168 zu 55 Stimmen angenommen. Das Dokument, das als Empfehlung für amerikanische Priester dienen soll, soll in den Sommermonaten weiterentwickelt werden und im November angenommen. Es muss dann vom Vatikan genehmigt werden. Der Plan richtet sich auch gegen US-Präsident…

Weiterlesen

Die Bischofskonferenz möchte Politikern und Amtsträgern, die Widersprüche zwischen ihrem Glauben und ihrem Handeln erleiden, die Lehre der Kirche über die Eucharistie deutlich machenDie Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten gab diesen Freitag ihre Entscheidung bekannt, eine Erklärung zum Sakrament der Kommunion zu verfassen, die die Verweigerung der Eucharistie für Joe Biden, den zweiten katholischen Präsidenten des Landes, sowie andere Politiker dieser Konfession für die Unterstützung beinhalten könnte das Recht auf Abtreibung. Die Abstimmung zeigte die Spaltung innerhalb der Konferenz, wo sie mit 168 gegen 55 Stimmen angenommen wurde.Es ist ein didaktisches Dokument über die Eucharistie, das nach zweistündiger Debatte in der…

Weiterlesen

Da die Vereinigten Staaten die von Präsident Biden selbst gesetzte Frist, bis zum 4. Juli 70 Prozent der amerikanischen Erwachsenen teilweise gegen das Coronavirus impfen zu lassen, wahrscheinlich nicht erreichen werden, plant er, am Freitag einen anderen Meilenstein zu setzen: 300 Millionen Schüsse in seinen ersten 150 Tagen im Amt.Aber der Zeitrahmen ist eng. Eine Analyse der New York Times zeigt, dass das Land das 70-Prozent-Ziel von Herrn Biden knapp verfehlen wird, wenn die Rate der Impfungen für Erwachsene im Sieben-Tage-Durchschnitt anhält 4. Juli.Herr Biden nahm sein Amt mit der Warnung vor einem bevorstehenden „dunklen Winter“ an, da die Todesfälle…

Weiterlesen

Zwei Gefangene in Guantanamo Bay, die fast 20 Jahre lang ohne Anklage inhaftiert waren, wurden zur Freilassung genehmigt, da die Regierung von Biden laut Berichten die berüchtigte Einrichtung vor dem 20.Die Entscheidung, zwei jemenitische Bürger freizulassen, erstmals berichtet von Die New York Times, kommt einen Tag, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin die Menschenrechtsbilanz der Vereinigten Staaten dafür kritisiert hat, geheime CIA-Gefängnisse und Guantanamo Bay aufrechtzuerhalten, ohne im internationalen oder US-Recht anerkannt zu werden.“Um auf die Menschenrechtsbilanz zurückzukommen, das Guantanamo-Gefängnis ist immer noch in Betrieb. Es ähnelt nicht einmal dem, was im Völkerrecht oder in der US-Gesetzgebung festgelegt ist. Und…

Weiterlesen

Der nordkoreanische Führer Kim Jong-un sagte am Donnerstag, er erwarte sowohl einen Dialog als auch eine Konfrontation mit der Regierung Biden und forderte Vorbereitungen für einen Umgang mit Washington.„Der Generalsekretär betonte die Notwendigkeit, sich sowohl auf den Dialog als auch auf die Konfrontation vorzubereiten, insbesondere auf die Konfrontation vollständig vorzubereiten, um die Würde unseres Staates und seine Interessen für eine unabhängige Entwicklung zu schützen“, sagte die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag.Der nordkoreanische Staatschef legte eine „angemessene strategische und taktische Gegenmaßnahme zum Umgang mit den USA“ dar, hieß es in dem Bericht, ohne Details zu nennen. Er betonte auch die Notwendigkeit,…

Weiterlesen

US-Präsident Joe Biden hat am Donnerstag (Ortszeit) ein Gesetz zur Einführung eines neuen Nationalfeiertages unterzeichnet. Am 19. Juni wird das Ende der Sklaverei in den USA vor mehr als 150 Jahren gefeiert. Dieser Tag erinnert auch an den Schandfleck der Sklaverei und die schlimmen Auswirkungen dieser Institution, sagte Biden.Der Tag namens „Juniteenth“ wird seit langem in vielen afroamerikanischen Gemeinden gefeiert. Am 19. Juni 1865, zwei Monate nach dem Ende des Bürgerkriegs zwischen den aufständischen Südstaaten und der nationalen Regierung, hatte ein US-General versklavte Schwarze in Texas für frei erklärt.Im Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 kämpfte der Süden für die Aufrechterhaltung…

Weiterlesen