Saturday, April 1, 2023

3. Liga: Trainer des Halleschen FC bei Autounfall verletzt

Glück im Unglück: Sreto Ristic überschlug sich bei einem Autounfall mehrmals. Der Trainer des Halleschen FC wurde jedoch nicht ernsthaft verletzt.

Schock für den Halleschen FC: Der Trainer des Drittligisten, Sreto Ristic, flog auf eins zu

Autounfall am Dienstag am Autobahnkreuz Halle aus der Kurve. Nach Berichten von „MZ“ und „Bild“ überschlug sich sein Auto mehrfach. Dennoch dürfte der Trainer keine ernsthaften Verletzungen davongetragen haben.

Als gegen 12.35 Uhr die Feuerwehren Bad Lauchstädt und Schafstädt zum Autobahnzubringer A143/A38 Richtung Halle gerufen wurden, war Ristic bereits selbstständig aus seinem Fahrzeug ausgestiegen. Warum er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist noch unklar.

Eine anschließende Untersuchung in einem Krankenhaus soll keine größeren Verletzungen ergeben haben. Laut “Bild”-Zeitung soll der Trainer Schürfwunden und eine Rippenprellung erlitten haben.

Ristic kann voraussichtlich am Mittwoch wieder das Vereinstraining leiten. Der Verein steht derzeit auf Platz 16 der 3. Liga.

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest Articles