Friday, March 24, 2023

Tochter von Kellyanne Conway nimmt Tucker Carlson ins Visier, nachdem Ted Cruz um die Wahl gekämpft hat

Die Tochter von Kellyanne Conway, Claudia Conway, hat einen Tag nach der Veröffentlichung einer augenzwinkernden Umfrage über Senator Ted Cruz auf Fox News-Moderator Tucker Carlson auf Twitter gezielt.

Der ausgesprochene 18-Jährige hat sich in der vergangenen Woche mit allen politischen Dingen befasst, nachdem er nach einer längeren Pause auf die Social-Media-Plattform zurückgekehrt war.

Claudia Conway beschreibt ihre politischen Ansichten als linksgerichtet. Sie hat im Laufe der Jahre Schlagzeilen gemacht, weil sie ihre Mutter öffentlich beschimpft hat, die von 2017 bis 2020 als leitende Beraterin des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gearbeitet hat.

Während Claudia inzwischen gute Beziehungen zu ihrer Mutter hat, zielt der Teenager weiterhin auf prominente republikanische Persönlichkeiten, darunter Trump. Auch ihr Vater, George Conway, hat Trump öffentlich kritisiert – sogar während seine Frau für den damaligen Präsidenten arbeitete.

Am Dienstag zielte Claudia Conway auf den republikanischen Senator Ted Cruz und die kollektive Empörung der GOP über die Imageveränderung des grünen M&M, wobei die Go-Go-Stiefel des Süßigkeiten-Maskottchens gegen Turnschuhe eingetauscht wurden.

“Wer gewinnt in einem Kampf?” fragte Claudia Conway ihre Follower, als sie Cruz und das grüne M&M als die beiden Optionen der Umfrage gegeneinander aufstellte.

Nachdem sich zahlreiche konservative Kommentatoren über die Neugestaltung des grünen M&M empört hatten, wurde im Januar bekannt gegeben, dass die Süßigkeitsmaskottchen der Marke vorerst durch die Komikerin und Schauspielerin Maya Rudolph ersetzt werden.

Als Reaktion auf die Ankündigung, Cruz schrieb in einem Zitat-Tweet der Aussage des Süßwarenherstellers: “Ein Zeichen der Apokalypse.”

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags kehrte Claudia Conway mit einer neuen Umfrage auf die Plattform zurück. Sie fragte “Wer gewinnt eine Tanzschlacht” zwischen konservativem Kommentator Carlson und Kinderbuchfavorit Clifford der große rote Hund.

“Tucker wurde früh abgewählt Mit den Sternen tanzendas ist also ein Kinderspiel. Clifford den ganzen Weg”, kommentierte ein Twitter-Nutzer. Dies bezog sich darauf, dass Carlson 2006 als erster Konkurrent der Ballsaal-Show ausgeschieden war.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung unterstützten rund 97 Prozent der Befragten Clifford the Big Red Dog als Favoriten in einem imaginären Dance-Off.

Anfang dieser Woche unterstützte Claudia Conway öffentlich die Rede von Trumps Anklageerhebung angesichts der Nachricht, dass ihm eine formelle Anklage wegen angeblicher Zahlung von Schweigegeld an die Pornodarstellerin Stormy Daniels im Jahr 2016 bevorsteht.

Der ehemalige Präsident wird auch wegen Bemühungen untersucht, das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2020 in Georgien zu kippen; die Ereignisse rund um den Aufstand im US-Kapitol am 6. Januar 2021; und sein Umgang mit geheimen Dokumenten.

Kellyanne Conway, 56, und George Conway, 59, die 2001 heirateten und vier Kinder haben, bestätigten Anfang dieses Monats, dass sich ihre Wege getrennt hatten.

„Wir befinden uns in der Endphase einer einvernehmlichen Scheidung“, sagte das Paar in einer gemeinsamen Erklärung. „Wir haben vor mehr als zwei Jahrzehnten geheiratet, schätzen die vielen glücklichen Jahre (und vier Corgis), die wir geteilt haben, und vor allem unsere vier unglaublichen Kinder, die nach wie vor der Herzschlag unserer Familie und unsere oberste Priorität sind.“

Trump feierte die Scheidung seines ehemaligen Chefberaters. Er beschimpfte George Conway, den Mitbegründer des politischen Anti-Trump-Aktionskomitees The Lincoln Project.

„Herzlichen Glückwunsch an Kellyanne Conway zu ihrer SCHEIDUNG von ihrem verrückten Ehemann, Mr. Kellyanne Conway“, schrieb Trump auf seiner Plattform „Truth Social“. “Endlich frei, sie hat den widerlichen Albatros um ihren Hals endlich losgeworden.”

„Sie ist eine großartige Person und wird nun frei sein, das Leben zu führen, das sie verdient … und es wird ein großartiges Leben ohne den äußerst unattraktiven Verlierer an ihrer Seite!“ fügte Trump hinzu.

Als Antwort auf den Post schrieb George Conway auf seinem Account bei Truth Social: „Ich freue mich darauf, Sie nächsten Monat in New York beim Prozess gegen E. Jean zu sehen! Umarmungen und Küsse.“

Er bezog sich auf Trumps Prozess in New York City am 25. April, bei dem es um die Klage von E. Jean Carroll geht. Das Vorherige Elle Der Kolumnist verklagt Trump wegen Verleumdung wegen seiner Äußerungen, in denen er Vorwürfe zurückwies, er habe sie in den 1990er Jahren in einer Umkleidekabine im New Yorker Kaufhaus Bergdorf Goodman vergewaltigt.

In Bezug auf ihre Eltern ging Claudia Conway zu Twitter, um zu sagen, dass Leute, „die die Ehe einer anderen Frau hasserfüllt kommentieren, entweder geschieden sind, für immer Single sein werden oder die Sekretärin ihres Mannes noch nicht getroffen haben“.

Das einstige amerikanisches Idol Die Beziehung der Kandidatin zu ihren Eltern hat sich immens verbessert, nachdem es Hinweise darauf gab, dass sie nicht mit ihnen auskam.

Claudia Conway hatte im August 2020 auf Twitter angekündigt, dass sie „offiziell auf die Emanzipation“ von ihren Eltern dränge. Später enthüllte sie in einem TikTok-Beitrag im Sommer 2021, dass sie mit ihrer Mutter ein gutes Verhältnis hatte.

„Ich weiß, dass viele Leute wegen meiner Situation verwirrt sind, aber ich bin glücklich und in Sicherheit und meine Beziehung zu meiner Mutter ist im Moment wirklich sehr gut“, sagte Conway.

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

Latest Articles